Hochwacht Zug

Leichtathletikverein

8. Strategie-Tagung

Zum 8. Strategietag der Hochwacht Zug trafen sich im Clubhaus SAC Rosberg um 09.00 Uhr Vorstand, Trainer Crew sowie einige Mitglieder, welche wichtige Aufgaben im Verein erfüllen, zum jährlichen Ideen-Austausch und um den Puls der Zeit zu fühlen. Das Vormittagsprogramm war gefüllt mit aktuellen Herausforderungen und Themen der Hochwacht Zug, sowie mit einem gemütlichen Mittagessen. Auf die Sport-Aktivität am Nachmittag wurde infolge Covid-19 diesmal verzichtet.

Tagungs-Programm

Der Organisator Koni Baumann orientierte alle Teilnehmer über den Tagungsablauf und eröffnete die Tagung. Er dankte allen für Ihr Erscheinen und übergab das Wort dem technischen Leiter Raphael Baumann, der uns einen Rückblick über die vergangene Saison 2021 gab.

Raphael dankte der Trainercrew für die Aufrechterhaltung der Trainings in dieser nicht einfachen Zeit und auch für die Durchführung des Osterlagers und Nachwuchs Camp 2021 im August. Beide Camps waren ein grosser Erfolg und beim Nachwuchs sehr beliebt. Sportlich gings auch wieder bergauf, wie folgende Top-Resultate zeigen:

Ein Dauerbrenner ist das Thema Trainings-Leiter und Helfer für Anlässe. Es wurde moniert, dass immer die gleichen Personen sich zur Verfügung stellen (was leider stimmt). Die Hochwacht möchte dies ändern, indem das Thema «Helfer» mehr in den Vordergrund gerückt wird und mind. 1 Helfertag bei unseren Athleten in Zukunft eingefordert wird.

Der Präsident Christoph Heri berichtete von unseren durchgeführten Anlässen und gab einige Neuigkeiten zu Swiss Athletics und Innerschweizer Leichtathletik Verband bekannt.

Auch diskutiert wurde über die aktuelle Situation (Covid-19, Schutzmassnahmen) und deren Umgang. Die Hochwacht Zug wurde vom Jugend und Sportamt Zug gelobt, dass sie trotz all den Mühen mit Covid-19 den Jugendlichen Trainings ermöglicht hat.

Silke Staub stellte uns die neue Website der Hochwacht Zug vor. Sie rief auf, ihr doch möglichst zeitnah Beiträge zu senden, damit die auf der Homepage sowie Hochwacht News publiziert werden können. Die ersten Fotos der Trainer und Vorstand wurden gemacht.

Im nächsten Jahr plant die Hochwacht die Vorausscheidung UBS Kids Cup (14. Mai 2022) sowie den Kantonalfinal UBS Kids Cup (31. Aug 2022) durchzuführen. Auch soll das traditionelle Osterlager sowie das Nachwuchs Camp 2022 in der Herti stattfinden.

Die Zusammenarbeit unter den Teilnehmenden zeigt, dass die Hochwacht auf einem positiven Weg ist (trotz Corona), um sportlichen Jugendlichen ein gutes Umfeld in dieser herausfordernden Zeit für Leichtathletik zu bieten.

Beim gemütlichen Mittagessen wurden noch diverse Anekdoten aus dem vergangenen Vereinsjahr erzählt, wie jene, wo ein Kind beim Sprint von der Bahn 1 quer nach Bahn 6 ins Ziel gerannt ist.

auf facebook posten auf twitter posten Helferanmeldung hier