ILV Mehrkampfmeisterschaften in Hochdorf
von Jacqueline Stucki / 25.09.2017
Am letzten Wochenende fand in Hochdorf der traditionelle Saisonabschluss mit den Mehrkampfmeisterschaften der Leichtathletiksaison statt. Zwanzig Athleten/innen gingen bei fast sommerlich warmen Temperaturen an den Start.
Die meisten jungen Hochwächtler/innen konnten sich in fast allen Disziplinen nochmals steigern und es wurden so jede Menge PB`s verbucht. Nicolas Kehrli realisierte 4 PB`s und wurde sehr guter 25. (knapp an der Auszeichnung vorbei). David wurde 39., Oliver 56. Und Philip knapp dahinter auf dem 59. Platz. Alle vier Jungs sind nochmals ein Jahr in der U14 und verbessern sich stetig in ihren Leistungen.
Bei den U14 Girls waren sechs Athletinnen am Start. Auch hier ragelte es nur so mit PB`s. Lea (100.) konnte sich in der Kugel um knapp 30cm steigern. Lara war ebenfalls positiv überrascht von ihrer Kugelweite über 5m und zeigte als Saisonabschluss ihr bester 1000m Lauf mit 3:28.14. Sona (39. Rang) war vor dem Hochsprung verunsichert, wusste sie nicht recht ob sie nun im Flop oder Scherensprung über die Latte gehen sollte. Sie meisterte dies beeindruckend und verbesserte sich im Hoch um ganze 10cm auf 1.30m. Adrienne verbuchte 3 PB`s und verbesserte sich im Sprint, Weit und dem 1000m und durfte sich am Schluss eine Auszeichnung als 33. Entgegennehmen. Jael wurde beeindruckend sehr gute 18. und zeigte sehr starke Leistungen. Dass sie nicht nur schnelle Beine hat, bewies sie auch in den Sprungdisziplinen, im Hoch mit 1.30m, Weit 4.71 und im 1000m Lauf mit 3:43. Alexandra gelang ebenfalls ein guter Mehrkampf. Sie verbesserte sich im Sprint, Weit 4.68m und Kugel 7.99, im Hochsprung blieb sie leider 10cm unter ihrer PB zurück und musste sich mit 1.30 zufriedengeben. Im 1000m Lauf gelang ihr ein mässiger Abschluss des Mehrkampfes und wurde im Schlussklassement sehr gute 9. und durfte sich als 3. beste der Innerschweiz die Bronzemedaille umhängen lassen. Das Niveau war sehr hoch mit riesigem Teilnehmerfeld von 106 Teenagerinnen. Die ersten fünf des Klassements waren bereits am Schweizerfinal des UBS Kids Cup in den Top sechs vertreten.
U14 Girls
Adrienne Philipp
Adrienne
Rafael, Jonas, Levin und Maurice vertaten die U12 Buben im Vierkampf. Rafael verbesserte sich in drei Disziplinen, seine Paradedisziplin im 1000m brachte ihm viele wertvolle Punkte im Schlussklassement ein und wurde sehr guter 29. Jonas verbuchte auch drei PB`s und wurde als jüngerer U12 guter 35. Levin (46.) lief ebenfalls wie seine ältere Schwester Lara eine neue PB im 1000m mit einer neuen Bestzeit von 3:55.50. Maurice (55.) als jüngster des U12 Quartett zeigte seine Wurfstärke und schoss den Ball auf knapp 26m.
Adrienne Philipp
Adrienne
Alexandra Stucki
Alexandra
Jael Eggenspieler
Jael
Bei den U12 Girls lief es allen durchschnittlich gut und zeigten sich ebenfalls von ihrer guten Form. Aline (105.) verbesserte sich im Sprint und im Ballwurf. Lia (79.) als Jüngste der U12 Mädchen zeigte gute Leistungen in ihrer U10 Kategorie, springt sie schon 3.20min den Sand. Julia (63.) warf den Ball erstmals über die 20m Linie. Anja (50.) zeigte eine solide Leistung und lief eine neue PB im 1000m. Loisa (27.) und Zoe (28.) wurden mit ihren guten Leistungen sogar mit einer Auszeichnung an der Rangverkündigung (beide jüngerer Jahrgang U12) belohnt. Beeindruckend war die erneute sehr starke Leistung im 1000m Lauf von Zoe. Nachdem sie nur einen Tag vorher am millegruyere Schweizerfinal eine neue PB aufgestellt hat mit 3:44.87 lief sie in Hochdorf die zweitschnellste Zeit mit 3:49.82. Auch hier starteten 115 Mädchen in dieser Kategorie.
Hochwacht Selection
Loisa Schaller & Zoe Benz
Loisa & Zoe
Herzlichen Glückwunsch allen Athleten/innen für die tollen Leistungen und für die gute Saison. Nun wünsche ich allen eine gute Erholung.

Galerie

Resultate

Weiterempfehlen